Neuigkeiten

  • Prävention
|

16.01.2023

In einer Studie zur sexualisierten Gewalt im Sport an der deutschen Sporthochschule in Köln kamen erschütternde Berichte der Betroffenen zum Vorschein.

In einer Studie zur sexualisierten Gewalt im Sport an der deutschen Sporthochschule in Köln kamen erschütternde Berichte der Betroffenen zum Vorschein.

Die Forschungsleiterin Bettina Rulofs von der deutschen Sporthochschule Köln berichtet:

„Die Besonderheit an der sportlichen Situation, dass es zu solchen sexualisierten Übergriffen kommen kann ist, dass es im Sport besondere Risiken gibt, die begünstigen, dass es zu sexuellen Übergriffen kommen kann.

Es handelt sich bei der sexualisierten Gewalt gegen Kinder um ein gesamtgesellschaftliches Problem.

Im Sport sind Millionen von Ehrenamtlichen Personen unterwegs, die auch tagsüber sehr viel leisten im Sport. Diese werden sehr stark idealisiert. Da werden sexualisierte Übergriffe dann oft bagatellisiert und übersehen, da man auf die Ehrenamtlichen nicht verzichten möchte.

Im Leistungssport sind es hingegen ganz andere Bedingungen, die dazu beitragen, dass sexuelle Gewalt ausgeübt werden kann, wenn bspw. starke Macht- oder Abhängigkeitsverhältnisse zwischen Trainern und Athleten bestehen, die dann auch ausgenutzt werden können.

In dem Ergebnis der Studie stellte sich heraus, dass die Betroffenen das Leid ein Leben lang spüren. Es geht um schwere sexuelle Gewalt, die Kindern im Sport angetan wird (Vergewaltigung, sexuelle Übergriffe). Diese fanden mehrfach und zum Teil über längere Zeiträume statt. Erschütternd ist, dass diese Übergriffe meistens in Sportvereinen von Personen mit einer Trainerfunktion durchgeführt wurden.“

Welche Forderungen sind möglich?

„Die Betroffenen wussten im Sport oftmals nicht, an wen sie sich wenden sollen, um Hilfe oder Unterstützung zu finden. Wenn sich Betroffene gemeldet haben, dann mussten sie sehr oft Abwehr und Ablehnung sowie Bagatellisierung erleben. Zum Teil wurden die Betroffenen dadurch zurückgeworfen und retraumatisiert. Es sollte daher unabhängige Ansprechpartner im Sport geben, an die sich die Betroffenen wenden können.“

Beim Boxverband Baden-Württemberg wurden dahingehend Vertrauenspersonen sowie die Frauenbeauftragte eingeführt, an die man sich jederzeit in einem Missbrauchsfall oder bei sonstigen Angelegenheiten und Fragen wenden kann.

Welche Eigenschaften sollte ein guter Boxtrainer daher aufweisen?

-Er/Sie sollte ein umfangreiches Wissen und Erfahrung in der Kampfsportart haben

-Er/Sie sollte die Fähigkeiten und das Wissen verständlich vermitteln und individuell auf die Bedürfnisse der Schüler eingehen können

-Er/Sie sollte gute Kommunikationsfähigkeiten besitzen und die Fähigkeit haben, eine vertrauensvolle Beziehung zu Schülern aufzubauen

-Er/Sie sollte die Fähigkeit haben, eine sichere und kontrollierte Übungsumgebung zu schaffen

-Er/Sie sollte motivieren und unterstützend sein und sich über die Fortschritte der Schüler freuen

Melike Gündemir


Du hast Fragen zu diesem Thema?
Du hast ungewöhnliche Beobachtungen gemacht und bist dir unsicher?
Du bist von diesem Thema betroffen oder kennst jemanden, der betroffen ist?

Dann zögere nicht und wende dich an unsere Vertrauenspersonen!
Wir sind für dich da und helfen dir weiter.

NEIN heißt NEIN!

Schweigen schützt die Falschen!

Aus dem Verband

Aktuelle Neuigkeiten

Kommende Veranstaltungen

Juni

21- 23 Juni

BWJM

BW Meisterschaften der U 22 und Elite

Boxclub Singen

Juli

13 Juli

BW Cup

Schwäbisch Gmünd

September

15 September ab 10:00 Uhr

Verbandstag 2024

Meldeschluss: 15.09.2024

Ausrichter Boxstaffel Blau Weiss Lahr

Sport und Mehrzweckhalle Im Bürgerpark 1 77933 Lahr

28 September

BW Cup

Ulm

Oktober

05 Oktober

Boxturnier Radolfzell

Meldeschluss: 18.03.2024

BC Radolfzell

Radolfzell

12 Oktober

25 Jahre TSG Öhringen - Int. Boxturnier

Meldeschluss: 01.10.2024

TSG Öhringen

15- 19 Oktober

DM U22 m/w

DBV

Eisenhüttenstadt, Brandenburg

19 Oktober

BW Cup

Waldshut-Tiengen

25- 27 Oktober

BWJM

BW Jugend Turnier C-Klasse

AUSRICHTER GESUCHT!

November

05- 09 November

DM U18 m/w

DBV

Köln

09 November

BW Cup

Mingolsheim

16 November

Bad Wildbad boxt

Meldeschluss: 09.11.2024

Boxring Blau Weiß Pforzhei

Dezember

07 Dezember

BW Cup

Neckarsulm

Verband

Unsere Sponsoren

Verband

Unsere Partner